Einführung

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendorganisation der Feuerwehr. Alleine in Bonn engagieren sich 300 Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 18 Jahren in den 18 Bonner Löscheinheiten.

Bei der Jugendfeuerwehr arbeitest Du mit denselben Fahrzeugen und Geräten, mit denen auch die großen Feuerwehrleute ihre Einsätze durchführen. Erfahrene Kräfte erklären Dir den genauen Umgang. So lernst Du früh, wie es sich anfühlt, ein Feuerwehrmann oder eine Feuerwehrfrau zu sein. Und mit dem Wissen aus der Jugendfeuerwehr kannst Du als Erwachsener direkt in der aktiven Abteilung durchstarten!

Einsätze funktionieren, weil wir immer als Team zusammen arbeiten. Nur so können wir die manchmal schwierigen Aufgaben auch bewältigen.

Bei der Jugendfeuerwehr Bonn bist Du von Anfang an Teil eines starken Teams!

Unterricht „Knoten und Stiche“ bei der JF Holtorf. Die Jugendlichen prüfen dabei gegenseitig ihr Können.

Die Feuerwehrausbildung selbst ist aber nur ein kleiner Teil, den Du bei der Jugendfeuerwehr Bonn erleben wirst. Als waschechte Jugend-Organisation unternehmen wir viele Dinge, die Dir interessante Einblicke bieten und Spaß machen: Ob gemeinsam schwimmen gehen, Ausflüge machen, Besichtigungen, anderen helfen, Sport, Wettkämpfe, spielen, präsentieren, feiern,…

Deine Fähigkeiten kannst Du auf Wettkämpfen unter Beweis stellen. Einmal im Jahr findet ein Leistungsnachweis statt, bei dem alle Bonner Jugendgruppen der Jugendfeuerwehr Bonn antreten.

Siegerehrung beim Stadtentscheid 2017

Die besten Gruppen haben anschließend Gelegenheit, sich gegen die besten Jugendfeuerwehren Nordrhein-Westfalens zu messen.